Babyschwimmen

Viele Babys lieben das Wasser - daher ist es sinnvoll, mit Ihnen schon von Geburt an ins Wasser zu gehen. So können Sie den Kontakt zu ihrem Urelement behalten und vertiefen. Auch bei Babys, die anfänglich eine Abneigung gegen das Baden zeigen, sind oft keine Wassermuffel, sondern es fehlt der richtige Zeitpunkt. Probieren Sie es also einfach einige Wochen später noch einmal.

Die Vorteile unserer Babyschwimmkurse

Im Wasser kann sich ihr Kind eigenständig bewegen und dabei Bewegungen ausführen, die ihm im Trockenen nicht möglich sind.

Durch Nähe und Vertrautheit wird die Mutter-Kind-Bindung gefestigt.

Noch aus ihrer Zeit im Mutterleib verfügen Babys über einen "Atemschutzreflex", der verhindert, dass Wasser in die Lungen eintritt. Kinder, die von Geburt an intensiven Wasserkontakt haben, können ihren Reflex aktiv halten. Andernfalls liegt dieser nach ca. 9 bis 12 Monaten brach.

Ziel unserer Kurse ist es, dass Babys die Vertrautheit zum Wasser behalten bzw. wiedererlangen und zusammen mit ihren Eltern und anderen Babys Spaß im Wasser haben. Darüber hinaus ergibt sich eine Unterstützung der sensorischen und motorischen Entwicklung Ihres Kindes.

Hinweise

Wichtiges Anliegen ist es, dass jedes Baby sein eigenes Tempo bestimmt. Der Kurs ist auf 8 bis 10 Babys beschränkt, nur so ist eine individuelle Begleitung durch unser Personal möglich. Der Kurs geht über 10 Wochen und ist für Babys ab 10 Wochen geeignet.